Sonntag, 22. Juli 2018

Tierschutzgerechten Tierhaltung und Tiergesundheit


Der achte Workshop im Rahmen des Projektes Wissentransfer zur Verbesserung der Wirtschaftsleistung aller landwirtschaftlichen Betriebe fand in der Klinik für Klauentiere, Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig am 14.07.2017 statt. Der Moderator der Veranstaltung war Prof. Dr. Alexander Starke. Das Thema an diesem Tag war die Informationsvermittlung zur innovativen, umweltschonenden sowie tierschutzgerechten Tierhaltung und Tiergesundheit.
                     

 

Mit der reibungslosen Geburt beginnt´s!


Im ersten  Vortrag von Prof. Dr. Alexander Starke von der Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig drehte ich alles um die Geburt beim Rind, von der Vorsorge über den Geburtsvorgang bis zur optimlen Nachsorge.

Hier gehts zur Präsentation >>>

Das Kalb von heute ist die Milchkuh von morgen...
 


Dr. Fanny Ebert von der  Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig berichtet über die Bedeutung der Kälberaufzucht, Prinzipien der Stallhygiene und da Tränkmanagement.



Hier gehts zur Präsentation >>>




Dokumentation - Basis jeder Entscheidung im Betrieb


Dr. Uwe Wünsch von der Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig beschreibt in seinem Vortrag wie wichtig die Dokumentation im Betrieb ist und stellet Lösungansätze für die Umsetzung vor.

Hier gehts zur Präsentation >>>

 
Die gesunde Hochleistungskuh - eine diagnostische und therapeutische Herausforderung in der Transitphase?

In diesem Vortrag beschäftigt sich Prof. Dr. Alexander Starke von der Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig unter anderen  mit verschiedenen Erkrankungen von Rindern und den Methoden zur Beurteilung.



Hier gehts zur Präsentation >>> 





Die Kuh mit Zitzenverletzung
 

Dr. Matthias Kaiser
von der Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig, berichtet über
therapeutische Möglichkeiten und spezielle Betreuung durch vorübergehendes Trockenstellen und stadienorientiertem Milchentzug.


Hier gehts zur Präsentation >>>


Praktische Demonstration und Übungen zur Geburtshilfe, von Fixations- und Behandlungssystemen sowie Aufstallungsvarianten für Rinder mit besonderem Betreuungsbedarf in der Klinik für Klauentiere mit Prof. Dr. Alexander Starke und Dr. Uwe Wünsch von der Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig.





Wir möchten uns für das große Teilnehmerinteresse an dieser Veranstaltung bedanken.
Unser besonderer Dank gilt erneut Prof. Dr. Alexander Starke und seinem Team. Die durchweg positiven Stimmen der Teilnehmer belegen eindeutig den Wert eines solchen Workshops.

 






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Tierschutzgerechten Tierhaltung und Tiergesundheit

Der achte Workshop im Rahmen des Projektes Wissentransfer zur Verbesserung der Wirtschaftsleistung aller landwirtschaftlichen Betriebe f...